startseite

archiv

Zurück in die Zukunft

 

Auch DeLorean haben will!

 

Inhalt: Der junge Marty McFly muß seine Eltern dazu bringen, zusammenzukommen, damit er zur Welt kommen kann.

 

Kritik: Ich führe es in meiner Kritik dazu noch einmal auf, aber der beste Moment im in den Achtzigern angesiedelten The Wedding Singer war jener Augenblick, als Drew Barrymores schmieriger Freund mit seinem Auto vorfuhr. Ein Schauer lief mir über den Rücken, als ich den majestätisch langsam heranrollenden DeLorean sah, dessen Flügeltüren sich elegant öffneten. Besser hat das den Film trotzdem nicht gemacht, aber das ist eine andere Kritik...

 

Back to the Future aber könnte ich wieder und wieder ansehen, nur um das wahnsinnig coole Auto noch einmal zu bewundern. Im unverwechselbaren Achtziger-Chic metallen gegossen, flach und gedrungen, Kraft und Eleganz ausstrahlend, stiehlt Docs DeLorean Marty fast die Show. Aber nur fast, denn der Film ist so gut, daß der schön designte und ausgestattete Wagen nur eine Perle unter vielen ist. In einer temporeichen, humorvollen, gut getimten, originellen und detailreich-verspielten Story darf Michael J. "Old Zitterhand" Fox sein Bestes geben und sich am genialen Christopher Lloyd als zerzauseltem und zerstreutem Professor reiben. Mit lustigen Sprüchen ("Du bist also aus dem Jahr 1985? Wer ist bei euch Präsident?" - "Ronald Reagan." - "Der Schauspieler? Verschwinde, Junge!") schieben sich die beiden die erheiternden Bälle gegenseitig zu, schön gezeigt und von klasse Fifties-Musik beschwingt unterstützt.

 

Marty also muß seine Eltern dazu bringen, zu einander zu finden, denn es geht um seine Existenz. Nebenbei findet er einen Weg zurück in seine Zeit, ärgert sich mit dem Stadtschläger Biff herum und erfindet den Rock'n'Roll, alles dermaßen leicht, charmant und witzig präsentiert, daß auch der schlechtgelaunteste Misanthrop sich ein Lächeln nicht verkneifen kann. Die eingestreuten Science-Fiction-Elemente geben dem Film dabei noch eine zusätzliche Würze und machen ihn so zu einem runden und im wahrsten Sinne des Wortes zeitlosen Vergnügen.

 

Andreas C. Lazar

 

Dieser Text ist zuerst erschienen in:  moviebazaar

Zu diesem Film gibtís im archiv der filmzentrale mehrere Texte

 

Zurück in die Zukunft

(Back to the Future)

(USA 1985)

Regie: Robert Zemeckis

Darsteller: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson, Crispin Glover, Thomas F. Wilson, Billy Zane

 

startseite

archiv