zur startseite

zum archiv

I Hired A Contract Killer

 

Pech ist das einzige, was Henri Boulanger, ein Franzose in London, hat. Aber davon hat er reichlich. Nach einer Begegnung mit dem Thatcher-Kapitalismus, dass heißt Privatisierung und Entlassung, will er das Elend beenden. Schon in den frühen Filmen Truffauts, [Sie küssten und sie schlugen ihn, Geraubte Küsse etc.,] konnte man sehen, dass es mit diesem Mann nicht gut ausgeht. Damals nannte er sich Antoine Doinel und als Schauspieler heißt er Jean-Pierre Leaud.) Doch alle Stricke reißen und die Gasgesellschaft streikt, als er gerade in die (Brat-) Röhre kuckt. O.K., wenn man sich nicht selber umbringen kann, muss man einen "Contract Killer" beauftragen. (Heinz Rühmann war auch schon einmal "Der Mann, der seinen Mörder suchte".) Doch ein richtiger Pechvogel verliebt sich natürlich kurz nachdem er sich das sichere Lebensende gekauft hat. Zudem ist der Killer noch ein fehlerfreier Profi, einer der immer erreicht, was er will. Für das Finale ergibt sich so ein schöner Kontrast zum ewigen Verlierer Boulanger.

 

Aki Kaurismäki bleibt sich auch in seiner ersten außerfinnischen Produktion treu. Kurz und knapp wird nur das Nötigste gezeigt und auch das nur lakonisch. Die Fangemeinde erhält allerdings einfachere Kost als beim "Mädchen aus der Streichholzfabrik". Die komischen Elemente erhalten wieder die Oberhand, ästhetische Farbtupfer lockern den puren filmischen Genuss auf. Allerdings ist zu spüren, dass es so nicht weitergeht. Eine neue Stufe seines Schaffens würde Kaurismäki und seinen zahlreichen Anhängern gut tun.

 

Günter H. Jekubzik

 

Dieser Text ist zuerst erschienen in:  FILMtabs

 

I Hired A Contract Killer

I HIRED A CONTRACT KILLER

Vertrag mit meinem Killer

Vertrag mit meinem Mörder

Finnland / Schweden - 1990 - 80 min.

FSK: ab 12; feiertagsfrei

Verleih: Pandora

Erstaufführung: 14.3.1991/22.7.1992 premiere

Fd-Nummer: 28801

Produktionsfirma: Villealfa/The Swedish Film Institute/Finnkino/Esselte Video/Megamania/Pandora/Pyramide

Produktion: Aki Kaurismäki

Regie: Aki Kaurismäki

Buch: Aki Kaurismäki

Kamera: Timo Salminen

Musik:

Billie Holiday

Joe Strummer

Roy Brown

Little Willie John

Schnitt: Aki Kaurismäki

Darsteller:

Jean-Pierre Léaud (Henri)

Margi Clarke (Margaret)

Kenneth Colley (Killer)

Serge Reggiani (Vic)

Imogen Clare (Sekretärin)

zur startseite

zum archiv